Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Header [SLIDER]

Was gilt aktuell in Thüringen?

Informationen des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie: www.tmasgff.de/covid-19

Symbolgrafik für Abstand halten und MAske tragen im Alltag

Coronavirus-Informationsportal der Landesregierung

Aktuelle Rechtsgrundlagen

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie bietet einen Überblick zur Rechtsgrundlage:
Zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Frühwarnsystem in Thüringen

basierend auf der "Zweiten Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung" vom 23. August 2021

bestehend aus den Komponenten:

Leitindikator: Sieben-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt

Schutzwert: Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz, die die Anzahl der nach Meldedatum erfassten stationären Neuaufnahmen an COVID-19 erkrankter Patienten innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen bezogen auf 100 000 Einwohner in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt misst

Belastungswert: Auslastung der Intensivbetten, die den prozentualen Anteil intensivmedizinisch behandelter COVID-19-Patienten an der Gesamtzahl der betreibbaren Intensivbetten in Thüringen angibt

Basisstufe

a) der Leitindikator unter 35,0
b) der Schutzwert unter 4,0 oder der Belastungswert unter 3,0 Prozent liegt,

Warnstufe 1

a)    der Leitindikator einen Wert von 35,0 bis 99,9 aufweist und
b)    der Schutzwert bei mindestens 4,0 oder der Belastungswert bei mindestens 3,0 Prozent liegt,

Warnstufe 2

a) der Leitindikator einen Wert von 100,0 bis 200,0 aufweist und
b) der Schutzwert bei mindestens 7,0 oder der Belastungswert bei mindestens 6,0 Prozent liegt,

Warnstufe 3

a) der Leitindikator einen Wert von mindestens 200,1 aufweist und
b) der Schutzwert bei mindestens 12,1 oder der Belastungswert bei mindestens 12,1 Prozent liegt.

Tagesaktuelle Werte für alle Landkreise und kreisfreien Städte

auf der Webseite des Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Corona-Lage-Flyer

Der Corona-Krisenstab des Thüringer Gesundheitsministeriums übermittelt an den Wochentagen alle relevanten Zahlen und Neuigkeiten rund um die Pandemie an das Thüringer Kabinett. Diese Informationen möchten wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung stellen.

Überschreiten der Leitindikator und zusätzlich mindestens einer der beiden Zusatzindikatoren an drei aufeinanderfolgenden Tagen den jeweiligen Schwellenwert einer höheren Warnstufe, so ist diese Warnstufe maßgeblich. Durch den Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt sind die für diese Warnstufe einschlägigen Maßnahmen des Thüringer Corona-Eindämmungserlasses zu prüfen und zu ergreifen.

Unterschreiten der Leitindikator und zusätzlich mindestens einer der beiden Zusatzindikatoren an sieben aufeinanderfolgenden Tagen den jeweiligen Schwellenwert einer niedrigeren Warnstufe, so ist diese Warnstufe maßgeblich. Der Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt kann entsprechende Lockerungen vorsehen.

Detaillierte Fallzahlen in Deutschland: Dashboard des RKI

Eine detaillierte Darstellung der übermittelten COVID-19-Fälle in Deutschland nach Landkreis und Bundesland stellt das COVID-19-Dashboard bereit.

https://corona.rki.de

Informationen und Hintergründe des Robert Koch-Instituts zum Infektionsschutzgesetz (IfSG):
Zur Webseite des RKI

Informationen der Bundesregierung zum Coronavirus in Deutschland:
Zur Webseite der Bundesregierung

Informationen zur COVID19-Schutzimpfung

Die Corona-Schutzimpfung ist derzeit der wichtigste Baustein zur Eindämmung der Pandemie. Sie ist der entscheidende Schlüssel, um in absehbarer Zeit in ein normales Leben zurückzukehren. Die Corona-Schutzimpfung ist hochwirksam. Die Wahrscheinlichkeit sich nach einer Impfung zu infizieren ist deutlich reduziert. Schwere Krankheitsverläufe werden verhindert. Gerade mit Blick auf die weitere Ausbreitung der Delta-Variante ist ein vollständiger Impfschutz von möglichst vielen Menschen besonders wichtig.

Um einen Impftermin In Thüringen zu erhalten, stehen Ihnen aktuell drei Wege zur Verfügung:

Impfung in einem Impfzentrum

  • Online-Buchung unter: Ÿwww.impfen-thueringen.de
  • Telefon-Buchung: 03643 ‹- 49 50 49 0 (Mo, Di, Do jeweils 8-17 Uhr, Mi, Fr jeweils 8-12 Uhr)

Impfung bei der Hausärztin/ beim Hausarzt

Die Terminvergabe erfolgt direkt über die Arztpraxen. Sprechen Sie hierzu Ihre Hausärztin/ Ihren Hausarzt an.

Impfung bei der Betriebsärztin/beim Betriebsarzt

Die Impfungen werden über den Arbeitgeber organisiert. Bitte sprechen Sie hierzu Ihre Vorgesetzte/Ihren Vorgesetzten an.
 

ein Schild führt zur einer Impfstelle

Alle weiteren Informationen zur Schutzimpfung finden Sie auf: https://www.tmasgff.de/covid-19/impfen (Webseite des Gesundheitsministeriums)

Gruppenfoto des Wissenschaftlichen Beirats in der Staatskanzlei
Gruppenbild des wissenschaftlichen Beirats gemeinsam mit Ministerpräsident Bodo Ramelow aus dem Sommer 2020, noch mit Prof. Dr. Cornelia Betsch

Der Wissenschaftliche Beirat

Die Landesregierung hat in der Kabinettsitzung am 26. Mai 2020 die Einberufung eines Wissenschaftlichen Beirats mit 12 Mitgliedern zum Corona-Pandemiemanagement beschlossen. Der Beirat soll die Komplexität des Pandemiemanagements aus interdisziplinärer Perspektive erschließen und diskutieren und dabei sein Arbeitsprogramm nach den Notwendigkeiten des Pandemie- und Pandemiefolgenmanagements aufstellen.

Der Wissenschaftliche Beirat hat am 4. Juni 2020 seine Arbeit aufgenommen und tagt regelmäßig in der Gruppe und mit politischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern.

Zur Webseite des Wissenschaftlichen Beirats

Nachrichten aus der Landesregierung

Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10.08.2021



Weitere Informationen

"Heute wird das vierte Impfzentrum in Thüringen eröffnet"

"Ich bin überzeugt, dass wir ein hohes Maß an Freiheit zurückgeben können, wenn 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung geimpft sind."

Weitere Informationen

Bodo Ramelow und eine weitere Personen mit Mund-Nasen-Bedeckung im Gespräch

Registrieren der SARS-CoV-2-Virenlast im Abwasser

"Der sinnvolle Einsatz von geeigneten Technologien im Alltag kann ein wesentlicher Baustein sein, um Pandemien zu bekämpfen und Leben mit der Gefahr von Viren zu gestalten. Diesem Thema widmet sich im Juli auch wieder die Messe Pro.vention in Erfurt."

Weitere Informationen

Bodo Ramelow und ein Mitarbeiter stehen vor einem Prüfgerät

Impfangebot für alle Bürgerinnen und Bürger ab Ende August - Impfgipfel von Bund & Ländern

„Mit fallender Inzidenz werden wir die Voraussetzungen für immer mehr Freiheit schaffen. Ab dem 7. Juni werden wir die Priorisierung aufheben, wobei das tatsächliche Impfangebot von der Verfügbarkeit von Impfstoffen abhängt. Gegen Ende August kann allen Bürgerinnen und Bürgern ein Impfangebot…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow während der Pressekonferenz gestikulierend hinter dem Pult

„Ich bin überzeugt davon, dass wir in den nächsten Wochen über die Öffnung der Außengastronomie und von Campingplätzen sprechen werden."

"Die Corona-Impfung sorgt für eine Grundimmunisierung, die zwar nicht ewig hält, uns aber Spielraum verschafft. Wir kommen jetzt in eine Phase des leichteren Umgangs mit dem Virus. Wir werden aber dauerhaft mit dem Virus leben müssen – auch wenn uns allen Corona auf die Nerven geht.“

Weitere Informationen

Medieninformationen der Landesregierung zur COVID-19 Pandemie

  • „Campus Impfen“: Thüringen bietet zusätzliche Impftage für Studierende an


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    An den Thüringer Hochschulen wird es im Zeitraum zwischen dem 28. September und 12. Oktober zusätzliche Impfangebote speziell für Studierende geben. Mit der Aktion „Campus Impfen“ wollen Land und Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KVT) die Rückkehr zur Präsenzlehre im Wintersemester 2021/22 un …   zur Detailseite

  • Gesundheitsministerin Heike Werner zum heutigen GMK-Beschluss


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Thüringen hat sich bei der heutigen Entscheidung zum Wegfall der Entschädigungsleistungen gemäß § 56 IfSG für Personen ohne Impfschutz gegen COVID-19 in der GMK enthalten. Dies begründet die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner:   zur Detailseite

  • Wissenschaftlicher Beirat fordert kinderfreundliches 2G-Optionsmodell


    135/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Der Wissenschaftliche Beirat der Thüringer Landesregierung zum Corona-Pandemie- und Pandemiefolgenmanagement empfiehlt der Landesregierung, schnellstmöglich ein 2G-Optionsmodell einzuführen.   zur Detailseite

Arbeitsfelder

Apotheken: Dreh- und Angelpunkte in der Corona-Krise

Die Thüringer Apotheken sind einer der wichtigen Dreh- und Angelpunkte in der Corona-Krise. Sie stellen unter anderem Testzentren bereit, bieten Infektionsschutzzubehör und Beratungen an. Seit April wird von hier aus auch die Versorgung der niedergelassenen Ärzte mit den Corona-Impfstoffen abgewickelt.

Zur Geschichte auf der Webseite des Sozialministeriums

ein Apotheker mit Maske in weißem Kittel steht hinter der Theke einer Apotheke, im Hintergrund Medikamente in Regalen

Impfen als Gemeinschaftsprojekt

Mehr als 1400 Menschen können jeden Tag im Ostthüringer Impfzentrum in Gera gegen das Coronavirus immunisiert werden. Dass dies gelingt, dazu tragen Mediziner, Bundeswehrangehörige, Sicherheitsleute und Impfstellenmanager bei. 

Zur Geschichte auf der Webseite des Sozialministeriums

Vogelperspektive auf Anmeldebereich in der Halle, Schalter und Menschen

Gemeinsam für die Impfung

Im Landkreis Hildburghausen unterstützt ein breites Bündnis aus Verwaltung und gesellschaftlich Engagierten bei der Impflogistik. Der Seniorenbeirat hat unter anderem eine Hotline eingerichtet, an der Fragen zur Impfung gestellt werden können und an der Menschen bei der Terminfindung geholfen wird.

Zur Geschichte auf der Webseite des Sozialministeriums

eine ältere Dame hält einen Telefonhörer am Ohr am Schreibtisch

Gut vorbereitet für die Impflogistik

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz organisiert zusammen mit dem Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen die Impfstoff-Versorgung im Freistaat.

Zum Interview auf der Webseite des Sozialministeriums

ein Schild führt zur einer Impfstelle

Lieber impfen, als erkranken!

Prof. Dr. Mathias Pletz ist Direktor des Instituts für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Jena und Mitglied im Wissenschaftlichen Corona-Beirat der Thüringer Landesregierung. Im Gespräch erklärt er, welche Impfstoff-Typen es gibt und wie diese funktionieren. Außerdem spricht er über Spätfolgen und rät: Lieber impfen, als erkranken!

Zum Interview auf der Webseite des Sozialministeriums

Impfen im Viertelstundentakt

Thüringenweit wird in Impfstellen die Immunisierung gegen das Corona-Virus durchgeführt. Auch in Mühlhausen kümmert sich ein fünfköpfiges Team aus Ärzten, Medizinischen Fachangestellten und Impfstellenmanagern um den Kampf gegen Covid 19.

Zum Bericht über die Impfstelle in Mühlhausen auf der Webseite des Sozialministeriums

Ein Lichtblick für die Pflege

Mobile Impfteams versorgen derzeit Alten- und Pflegeeinrichtungen mit Impfungen gegen das Corona-Virus. Auch in Weilar (Wartburgkreis) kamen sie bereits zum Zug. Eine Hausärztin unterstützt dabei.

Zum Artikel auf der Webseite des Sozialministeriums 

ein Impfpass, mit Stempel der Impfung gegen Corona

Service

Häufige Fragen

Häufig gestellte Fragen beantwortet das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:

Zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Informationen in Leichter Sprache

Was ist das Corona-Virus?

Ein Virus ist ein Krankheits-Erreger. Ein Virus ist sehr klein. Man kann es nur mit einem sehr guten Mikroskop sehen. Ein Virus verändert sich manchmal. Dann entsteht ein neues Virus. Ein neues Virus kann gefährlich sein. Denn der menschliche Körper kennt das neue Virus noch nicht. Dann hat der Körper keine Abwehr-Kräfte gegen das Virus und die Menschen werden krank.

Viele weitere Informationen finden Sie, wenn Sie auf die Schrift klicken:

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App hilft, Infektionsketten besser zu erkennen. Die Anwendung soll dabei helfen, dass bei Neuinfektionen der Kreis der Kontaktpersonen schnell identifiziert werden kann. Besitzer eines geeigneten Smartphones können freiwillig entscheiden, ob sie die Warn-App installieren wollen oder nicht. Die App kann auch nachträglich wieder deaktiviert oder deinstalliert werden.

Warum brauchen wir die Corona-Warn-App überhaupt? Wie funktioniert sie? Sind meine Daten wirklich sicher? Und wie wirkt sich die App auf die Akkuleistung aus? Auf diese und weitere Fragen antwortet Regierungssprecher Steffen Seibert.

Zur Webseite der Bundesregierung

Zum Download der App

Smartphone, auf dem Corona App aktiviert ist

Thüringer Hotlines

Fragen rund um den Gesundheitsschutz - Service-Hotline des Thüringer Landesverwaltungsamts (Mo – Fr: 9 bis 12 Uhr)
+49361 573321188

Wirtschaftliche Fragen - Unternehmens-Hotline der Thüringer Aufbaubank - (Mo - Fr: 8 bis 18 Uhr, Sa: 8 bis 13 Uhr)
08005345676

Bundesweite Anlaufstelle Bundesministerium für Gesundheit (Mo-Do: 8-18 Uhr, Fr: 8-12 Uhr)
+4930346465

Unabhängige Patientenberatung - (Mo - Fr: 8-22 Uhr, Sa: 8-18 Uhr)
08000117722

Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung
+49115

Bei Infektionsverdacht - Ärztlicher Bereitschaftsdienst
116 117

Haftungsausschluss

* Die Nutzung dieser Hotlines ersetzt keine Rechtsberatung, begründet keine Ansprüche und  berechtigt nicht zur Geltendmachung von Forderungen jedweder Art gegenüber dem Freistaat Thüringen aufgrund erteilter Auskünfte.

Häufige Fragen zur Kontaktdatenerfassung

Um die Kontaktnachverfolgung zu erleichtern und zugleich wieder Schritte hinein ein einen normalen Alltag gehen zu können, sollen überall dort, wo ein erhöhtes Ansteckungsrisiko besteht, die Kontaktdaten erfasst und vorübergehend gespeichert werden.

Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Kontaktnachverfolgung für Unternehmen, Kommunen, Gesundheitsämter und App-Anbieter finden Sie auf folgender Webseite des Finanzministeriums

Informationen in der Corona-Krise

Medizin & Impfung

  • Impfung
  • Infektionshygiene
  • Krankenhäuser
  • Ärzte und Praxen
  • Gesundheitsämter
  • Pflege

Weitere Informationen zur Medizin

Bildung & Erziehung

  • Kita
  • Schule
  • Hochschule
  • Erziehungshilfe

Weitere Informationen zu Bildung & Erziehung

Handel & tägliche Versorgung

  • Aktuelle Auflagen
  • Situation für Handel und Versorgung

Weitere Informationen zur täglichen Versorgung

Bürger & Soziales

  • Bürgeranfragen
  • Bürgerberatung
  • Aufklärung
  • Verkehr & Reisen
  • Infos in Femdsprachen
  • Anlaufstellen

Weitere Informationen für Bürger

Behörden

  • Gesundheitsämter
  • Gültige Verordnungen

Weitere Informationen zu den Behörden

Wirtschaft

  • Arbeitnehmer
  • Unternehmen / Arbeitgeber
  • Landwirtschaft und Bauern
  • Gastronomie, Hotellerie und Tourismus
  • Handel
  • Einzelunternehmer und Kulturschaffende

Weitere Informationen für die Wirtschaft

ein Impfpass, mit Stempel der Impfung gegen Corona

Medizin & Impfung

Covid-19-Impfung in Thüringen

Impfstellen in Thüringen und Übersicht über durchgeführte Impfungen:
Zur Webseite des Gesundheitsministeriums

Informationen zur Impfung und Terminvergabe:
Zur gemeinsamen Webseite des Gesundheitsministeriums und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen

Allgemeine Informationen und FAQ zur Impfung:
Zur Webseite des Robert Koch-Instituts

Informationen zu den Impfstoffen:
Zur Webseite des Paul-Ehrlich-Instituts

Coronavirus SARS-CoV-2 / Krankheit COVID-19

Allgemeine Informationen und FAQ zum Virus und zur Erkrankung:
Zur Webseite des Robert Koch-Instituts

Testung

Informationen zur Testung:
Zur Webseite des Robert Koch-Instituts

Pflege

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus in der Pflege (externer Link zur Webseite des Pflege-Netzwerks Deutschland)

Stühle stehen auf den Tischen in einem leeren Klassenraum

Bildung & Erziehung

Informationen für Eltern zum Thema Schule und Kindergarten

Aktuelles zu den Themen Schule, Kindergärten und Ferien:
Zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

Formular „Antrag auf Notbetreuung in Kindertagesbetreuungseinrichtungen und Schulen bis zur Klassenstufe 6 mit Arbeitgeberbescheinigung zum Nachweis der Berechtigung für die Notbetreuung“ des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport:
Zum Formular als PDF-Dokument

Häufige Fragen für den Kindergarten-Bereich (externer Link zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport)

Häufige Fragen für den Schulbereich (externer Link zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport)

In der Kartendarstellung auf der Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport erhalten Sie einen Überblick über die aktuell von Einschränkungen betroffenen Bildungseinrichtungen in Thüringen:

Zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

Informationen für Studierende

Häufige Fragen zum Studium
Zur Webseite Studierendenwerks Thüringen

Psychosoziale Beratungsstellen für Studierende in Thüringen
Zur Übersicht der Beratungsangebote des Studierendenwerks Thüringen

Ministerpräsident Bodo Ramelow auf der Messe "pro.vention" in Erfurt im Gespräch mit Unternehmern
Ministerpräsident Bodo Ramelow auf der Messe "pro.vention" in Erfurt im Gespräch mit Unternehmern

Wirtschaft

Informationen zu Hilfen für Unternehmen, Selbständige, Erwerbstätige und Kulturschaffende

Aktuelle Informationen für Unternehmen und Selbständige, die von den Schließungen betroffen sind:
Zur Webseite der Thüringer Aufbaubank

Finanzielle Hilfen, Hinweise für Unternehmen und Freiberufler:
Zur Webseite des Thüringer Finanzministeriums

Unterstützung für Selbstständige und Unternehmen:
Zur Webseite der Bundesregierung
Zur Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Corona-Hilfen der Bundesregierung:
Zur Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Finanzen

Hilfe für erwerbstätige Personen, die wegen der Betreuung ihrer Kinder vorübergehend nicht arbeiten können und dadurch einen Verdienstausfall erleiden:
Zur Webseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Thüringer Schutzschirm für Unternehmen und Beschäftigte:
Zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Soforthilfen, Nothilfen und Anträge der GFAW:
Zur Webseite der GFAW – Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen

Die Fußgängerzone der Erfurter Innenstadt

Bürger & Soziales

Infektion, Testung, Quarantäne

Verdacht auf eine Infektion und Test:
Zur Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Quarantäne und Isolierung:
Zur Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Zusammen gegen Corona - Verlässliche Antworten und konkrete Informationen, wie Sie sich schützen und anderen helfen können:
Zur Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit

Materialien und Medien rund um das Coronavirus:
Zur Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Informationen für Migranten und Nicht-Muttersprachler

Coronainformationen für Migranten in verschiedenen Sprachen:
Zur Webseite der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Informationen zur Impfung in verschiedenen Sprachen:
Zur Webseite des Robert Koch-Instituts

Reisen

Reisewarnungen und Sicherheitshinweise:
Zur Webseite des Auswärtigen Amtes

Umwelt & Natur

Praktische Tipps des Bundes für Umwelt und Naturschutz:
Zur Webseite des Bundes für Natur und Umwelt (BUND)

Sport

Informationen für Sportvereine und Verbände:
Zur Webseite des Landessportbundes Thüringen

Sport in der Pandemie:
Zur Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

Hilfe und Beistand

Fragen und Belange der psychosozialen Notfallversorgung:
Zur Webseite der Landeszentralstelle für psychosoziale und seelsorgerliche Notfallversorgung in Thüringen

Sorgentelefon Kinder + Jugendliche:
Zur Webseite des Jungschutz Thüringen

Foto eines Supermarktes und einem Aufsteller, mit Richtlinien während des Einkaufens

Handel & tägliche Versorgung

Informationen für Lebensmittelhersteller, Abhol- und Lieferdienste zu weiteren Vorsorgemaßnahmen gegen Covid-19

Merkblatt Lebensmittelhygiene Corona 

Corona im Gastgewerbe:
Zur Webseite der DEHOGA Thüringen

Thüringen kauft hier:
Zur Webseite der Landeswelle Thüringen

 

Ihre Anfrage zum Coronavirus in Thüringen an das Stabsreferat Bürger*innenanliegen

* Pflichtfeld

Datenschutz

Wir möchte Sie darüber informieren, dass wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) und e) Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) verarbeiten. Alle weiteren Informationen zum Umgang mit Ihren Daten in der Thüringer Staatskanzlei und Ihren Rechten gemäß der Datenschutzgrundverordnung finden Sie im Internet auf der Seite www.staatskanzlei-thueringen.de/datenschutzhinweise. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen eine Papierfassung.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: