Achtung

Vorsicht Fake-News

Hier finden Sie einige wichtigte Artikel zu Corona-Fake News. Außerdem sind Institutionen verlinkt, die sich mit der Entlarvung von Fake News beschäftigen.

 

Corona-Fake News erkennen und vermeiden

In Zeiten der Krise kursieren viele Meldungen und Meinungen. Zum Teil widersprechen sie sich, und es ist oft schwer, Informationen richtig einzuordnen. Lassen Sie sich nicht verunsichern und verängstigen. Hier möchten wir Ihnen einige Übersichtsseiten vorstellen, mit denen Sie Falschmeldungen rund um das Thema Coronavirus erkennen und vermeiden können.


Aktuelle Fake News im Faktencheck

In sozialen Medien verbreiten sich Falschnachrichten und Verschwörungstheorien rasend schnell. Das ist gefährlich, denn sie können bestehende Unsicherheiten und Ängste verstärken.
Antworten auf häufige Zweifel und Mythen auf Bundesregierung.de

Was steckt hinter den Thesen der Coronavirus-Skeptiker? Welche Fake News verbreiten sich aktuell im Netz? Faktenchecks und Recherchen des Teams ZDFheuteCheck im Überblick:
Link zu ZDFheuteCheck

Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten oder Geschäfte zu betreiben. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder. CORRECTIV.Faktencheck wirkt dem entgegen und deckt tagtäglich Falschinformationen, Gerüchte und Halbwahrheiten auf:
Link zu Correctiv.Faktencheck

Infos zu aktuellen Fake News auf Mimikama- der internationalen Rechercheplattform zur Aufklärung über Internetbetrug, Falschmeldungen sowie Computersicherheit und zur Förderung von Medienkompetenz, außerdem Beobachtungsstelle für Desinformation und Social Media Analysen:
Link zu Mimikama

Der ARD-Faktfinder des Tagesschau erklärt und klärt auf:
Link zum ARD-Faktfinder

Infos zu Fake News & Verschwörungstheorien im SWR3 Faktencheck:
Link zum SWR3

Auch der Faktenfuchs des Bayrischen Rundfunks nimmt Corona-Meldungen unter die Lupe und entlarnt Fake News:
Link zum Faktenfuchs des BR


Fake News erkennen und meiden

Der SWR1 gibt Handlungsempfehlungen, wie sich Menschen vor Fake News schützen können:
Link zum SWR1

Nicht jedes Gerücht ist ein Fake News und Wieso Politiker sogar über ein Gesetz nachdenken, das Fake News bestraft:
Link zur Tagesschau

Zehn Tipps gegen die Lügen:
Link zur Süddeutschen Zeitung

Warnung vor falschen Corona-Testern, Fake-Shops und Betrug-Mails:
Link zum Bundesgesundheitsministerium

Wo finde ich gute Informationen? Was ist bei Suchmaschinen zu beachten? Was ist in sozialen Netzwerken zu beachten? Checkliste zu seriöse Internetseiten:
Link zur Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Auch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz warnt vor Betrug und gibt Informationen, an wen Sie sich bei Beschwerden und Verdachtsfällen wenden können:
Link zum Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Rund um das Coronavirus gibt es viele Ratschläge. Etliche davon sind Falschmeldungen und unbestätigte Gerüchte. Ein Fakten-Check:
Link zu Medizin-Transparent.at der Donau-Universität Krems und Cochrane Österreich

Gegen Betrug bei Corona-Soforthilfe: Thüringen hat solides Antragsverfahren. Die Anträge werden genau geprüft, um unberechtigte oder doppelte Auszahlungen zu verhindern:
Link zum Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digtale Gesellschaft
 

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: