Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Die gesammelten Medieninformationen der Landesregierung zur COVID-19 Pandemie

  • Die Night of Light II – Thüringer Kultur- und Veranstaltungsbranche weiterhin in angespannter LageAm heutigen 22. Juni 2021 findet zum zweiten Mal die Aktion Night of Lights der Initiative Alarmstufe Rot statt.


    78/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Mit der Initiative soll auf die unsichere Lage in der Kultur- und Veranstaltungsbranche hingewiesen werden, die mit am längsten von der Pandemie betroffen ist.   zur Detailseite

  • 2,5 Milliarden Euro - Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen gestartet Registrierung für Veranstaltungen ab sofort möglich


    77/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Vergangene Woche hat der Bund in enger Kooperation mit den Ländern einen Sonderfonds für Kulturveranstaltungen geschaffen. Mit dem geschnürten Paket des Bundes für Kulturveranstaltungen werden Veranstalterinnen und Veranstalter ermutigt, trotz pandemiebedingten Unsicherheiten kulturelle Veranstaltungen anzubieten. Für den Sonderfonds stehen bis zu 2,5 Milliarden Euro Fördermittel bereit. Die Thüringer Landesregierung hat bereits die Weichen gestellt, damit die Mittel möglichst schnell verausgabt werden können. Das Kabinett hat kürzlich grünes Licht gegeben.   zur Detailseite

  • Impfaktionstage für kleine und mittelständische Unternehmen des „Gesund arbeiten in Thüringen“-Netzwerks starten


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Anlässlich des Impfstarts für die Betriebsärzte führen die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) und die BARMER im Rahmen der Netzwerke von „Gesund arbeiten in Thüringen“ eine Corona-Impfaktion für kleine und mittelständische Unternehmen durch. Das Modellprojekt „Gesun …   zur Detailseite

  • Thüringer Impfangebot für Kinder und Jugendliche bleibt bestehen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Anlässlich der heute veröffentlichten aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission zur Covid-19-Impfung für Kinder und Jugendliche bekräftigen Gesundheitsministerin Heike Werner und Bildungsminister Helmut Holter das Impfangebot für Kinder und Jugendliche in Thüringen.   zur Detailseite

  • Thüringer Impfangebot für Kinder und Jugendliche bleibt bestehen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

    Anlässlich der heute veröffentlichten aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission zur Covid-19-Impfung für Kinder und Jugendliche bekräftigen Gesundheitsministerin Heike Werner und Bildungsminister Helmut Holter das Impfangebot für Kinder und Jugendliche in Thüringen.Gesundheitsministerin He …   zur Detailseite

  • Gemeinsame Medieninformation der Thüringer Staatskanzlei und des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und VerbraucherschutzOnline-Auftakt: Thüringer BürgerForum Covid-19 gestartet


    72/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Gestern Abend hat das Thüringer BürgerForum Covid-19 per Videokonferenz seine Arbeit aufgenommen. Die Auftaktveranstaltung, bei der 49 von 51 Teilnehmenden anwesend waren, war die erste von insgesamt vier geplanten Sitzungen. Die Teilnehmenden wurden von Ministerpräsident Bodo Ramelow und Justizminister Dirk Adams im Plenum begrüßt. Beide stellten sich anschließend den Fragen der Moderatorinnen und Moderatoren des Teams der Firma Zebralog GmbH, Berlin, sowie der 49 Bürgerinnen und Bürger. Diese zogen sich anschließend in zwei Runden zu moderierten Gesprächen ohne „Politik und Verwaltung“ in fünf virtuelle Salons zurück.   zur Detailseite

  • Impfungen durch Betriebsärzte starten: Thüringen bereitet Impfaktionstage vor


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Anlässlich des heutigen, bundesweiten Impfstarts für die Betriebsärzte bereiten die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) und die BARMER eine Corona-Impfaktion für kleine und mittelständische Unternehmen des „Gesund arbeiten in Thüringen“-Netzwerks vor. Das Modellproje …   zur Detailseite

  • „Wir blicken vorsichtig, aber optimistisch auf den Sommer“


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, und Helmut Holter, Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, unterzeichnen heute in Erfurt die Vierte Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung.   zur Detailseite

  • Deutliche Lockerungen im Sport im Juni möglich


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

    Im organisierten Thüringer Vereinssport werden im Juni angesichts der weithin gefallenen Infektionszahlen deutliche Lockerungen möglich. Sie werden mit der geänderten Thüringer SARS-CoV-2 Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung mit Wirkung ab 2. Juni 2021 in Kraft gesetzt.Dazu erklärt Sportminister H …   zur Detailseite

  • Landesregierung legt Fahrplan für Juni fest. Stufe GRÜN in immer mehr Kreisen möglich.


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

    Das Thüringer Bildungsministerium hat seine für Thüringen gültige Allgemeinverfügung überarbeitet und am Freitag, 28. Mai 2021 veröffentlicht. Sie tritt zum 1. Juni 2021 in Kraft und ermöglicht in Kreisen mit einer stabilen Inzidenz von unter 50 Fällen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwoh …   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: