Die gesammelten Medieninformationen der Landesregierung zur COVID-19 Pandemie


  • 57/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Zweite Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2

    Die Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat heute die Zweite Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Zweite Quarantäneverordnung) erlassen und den Chef der Staatskanzlei gebeten, deren Verkündung wegen der Eilbedürftigkeit aufgrund der besonderen Umstände gemäß § 9 des Thüringer Verkündungsgesetzes auf diesem Wege der Veröffentlichung vorzunehmen und die Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt baldmöglichst zu veranlassen. Mit der Veröffentlichung im Internet und in den Medien wird das Inkrafttreten dieser Verordnung zum 26. Mai 2020 gewährleistet.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Ende der Frist am 31. Mai: Corona-Soforthilfeprogramm für gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen

    In einer Richtlinie hatte der Freistaat Thüringen die Gewährung von Billigkeitsleistungen an gemeinnützige Thüringer Einrichtungen und Organisationen zur Minderung von finanziellen Notlagen infolge der Corona-Pandemie 2020 verfügt. Diese Frist endet nun am 31. Mai 2020.   zur Detailseite


  • 55/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Erste Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Maßnahmenfortentwicklungsverordnung

    Die Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat heute die Erste Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Maßnahmenfortentwicklungsverordnung erlassen und den Chef der Staatskanzlei gebeten, deren Verkündung wegen der Eilbedürftigkeit aufgrund der besonderen Umstände gemäß § 9 des Thüringer Verkündungsgesetzes auf diesem Wege der Veröffentlichung vorzunehmen und die Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt baldmöglichst zu veranlassen. Mit der Veröffentlichung im Internet wird das Inkrafttreten dieser Verordnung zum 21. Mai 2020 gewährleistet.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

    Sportunterricht darf unter Voraussetzungen wieder in der Halle stattfinden

    Das Bildungsministerium ermöglicht den Schulen in Thüringen, im Rahmen des modifizierter Präsenzunterrichts auch den Sportunterricht wieder aufzunehmen. Bisher waren sportliche Bewegungsangebote ausschließlich im Freien möglich und Sportunterricht nur zur Vorbereitung und Durchführung der sportpra …   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Minister Hoff: „Bund muss sich am ÖPNV-Rettungsschirm beteiligen“

    „Die Corona-Pandemie hat auch für den öffentlichen Nahverkehr in Thüringen gravierende Auswirkungen. Die Verkehrsunternehmen haben große Einnahmeverluste, weil es weniger Fahrgäste gibt, und sie haben zusätzliche Ausgaben, um die Hygienevorschriften einzuhalten. Der Freistaat Thüringen hat die Auf …   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Thüringer Krankenhäuser kehren schrittweise zum Regelbetrieb zurück

    Die Krankenhäuser in Thüringen haben in den vergangenen Wochen ihre Behandlungskapazitäten zur Bewältigung der Corona-Pandemie umstrukturiert. Die intensivmedizinischen Kapazitäten wurden erheblich erweitert. Planbare Operationen und Behandlungen wurden, soweit medizinisch vertretbar, abgesagt ode …   zur Detailseite


  • 53/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Thüringer Verordnung zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie im Schulbereich (ThürAbmildSchulVO) Vom 16. Mai 2020

    Der Minister für Bildung, Jugend und Sport hat heute die Thüringer Verordnung zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie im Schulbereich (ThürAbmildSchulVO) erlassen und den Chef der Staatskanzlei gebeten, deren Verkündung wegen der Eilbedürftigkeit aufgrund der besonderen Umstände gemäß § 9 des Thüringer Verkündungsgesetzes auf diesem Wege der Veröffentlichung vorzunehmen und die Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt baldmöglichst zu veranlassen. Mit der Veröffentlichung im Internet und in den Medien wird das Inkrafttreten dieser Verordnung zum 17. Mai 2020 gewährleistet.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Thüringen verstärkt Kontrollen in der Fleischwirtschaft

    In den letzten Tagen und Wochen haben die Schlagzeilen zu Mängeln in Schlachthöfen erneut zugenommen. Fälle von Corona-Erkrankungen häuften sich in anderen Bundesländern. Die Ursachen dafür liegen dem Anschein nach in der Nichtbeachtung von Abstands- und Hygieneregeln in den Unternehmen, schlechte …   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    100 Euro mehr für besonders Bedürftige

    Die Landesregierungen von Thüringen und Berlin haben gemeinsam eine Initiative zur temporären Zahlung eines Corona-bedingten Zuschlags für Leistungsbezieher der Grundsicherung im Deutschen Bundesrat eingebracht.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Landkreise Greiz & Sonneberg: Gaststätten dürfen nur im Außenbereich öffnen / Gesundheitsministerin Werner: „Befristete Maßnahmen sollen Infektionsgeschehen weiter eindämmen.“

    Im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat heute eine Task Force zur aktuellen Lage in den Landkreisen Greiz und Sonneberg getagt. Beide Landkreise waren bis gestern Nachmittag aufgefordert, ihre Schutzkonzepte zur Eindämmung der Corona-Pandemie vorzulegen.   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: